10. September 2017

Natürliche Steinbilder im Nationalmuseum Taiwans

Museum EmpfangDas Nationalmuseum Taiwans beherbergt eine einzigartige Sammlung von gerahmten Steinbildern, die die besondere tektonische Entstehung und Beschaffenheit Taiwans wiederspiegeln. Warum diese von der Natur geschaffenen Steinbilder vom Museum auch als eine Hommage an alte chinesische Malerei betrachtet werden, erfahren Sie in unserem exklusiven Beitrag.

Das Nationalmuseum Taiwan – nicht zu verwechseln mit dem Reichspalastmuseum

Das Nationalmuseum darf nicht mit dem wesentlich berühmteren Nationalen Palastmuseum, ebenfalls in der Hautpstadt Taipeh, verwechselt werden (vor Jahren hatten wir hier im Blog Beiträge zur Chinesischen Kunst der Bildmontage). Letzteres beherbergt die bedeutende Sammlung des Reichspalastmuseums des chinesischen Kaiserreichs, welches gegen Ende des chinesischen Bürgerkrieges von der fliehenden Kuomintang-Regierung vor den brandschatzenden Kommunisten auf die Insel gerettet wurde. Das Nationalmuseum Taiwans hingegen befasst sich weniger mit der Kunstgeschichte Chinas als vielmehr mit geographischen, kulturellen und ökonomischen Gegebenheiten und Ursprüngen des kleinen Inselstaates östlich vom chinesischen Festland. Es wurde 1909 von der japanischen Kolonialmacht gegründet und befasst sich ausschließlich mit Taiwan. Für unseren Kunst-und Rahmenblog sind insbesondere die markanten Steinbilder von Interesse, die an alte chinesische Landschaftsmalerei erinnern.

Taiwan National Museum

Das Nationalmuseum Taiwan – ein herausragendes Beispiel klassizistischer Bauweise im subtropischen Taipeh aus dem frühen 20. Jahrhundert

Eine einzigartige geologische Beschaffenheit führte zu den Steinbildern

Taiwan ist vor Jahrmillionen zwischen der Philippinischen Seeplatte und der Eurasischen Platte mit Erhebungen von bis zu 4000 Metern und zahlreichen vorgelagerten Inseln geschaffen worden. Komplexe geologische Prozesse haben seitdem Felsformationen hervorgebracht, die Gold, Kupfer, Edelsteine, Jade, Mangan und weitere farbige Steinsorten mehr enthalten. Erst in den letzten Jahren und Jahrzehnten wurden die verschiedensten mineralhaltigen Gesteinsarten klassifiziert und heute zum Teil abgebaut, oft für die kunsthandwerkliche Weiterverwertung. In einer Sonderausstellung bringt das Museum der Öffentlichkeit nun dieses Phänomen mit Informationen, geschliffenen Steinen und originellen Steinbilderlandschaften in Rahmen zum Ausdruck.

Eine Gesteinsplatte die sofort an antike chinesische Landschaftsmalerei erinnert

Widerhall alter chinesischer Landschaftsmalerei auf Steinbildern im Nationalmuseum Taiwan

Ungezwungen und ohne groß nachzudenken hat die Natur Stifte zur Hand genommen und mit Leichtigkeit Bilder auf diese Felsen gezeichnet. Das Ergebnis ähnelt alter chinesischer Landschaftsmalerei, die im antiken China mit Tusche und freier Hand gezeichnet worden. Schaut man mit etwas Bedacht auf diese Steinbilder, zeichnen sich mystische Landschaften ab, die die Natur selbst mit Tusche und Farbe gemalt zu haben scheint. Die fein herausgeschliffenen Steinbilder erinnern stark an antike chinesische Bilder und spiegeln somit eine Haltung dieser alten Malschule wieder, die sich ungezwungen nicht an feste Formen und künstlerische Konventionen klammerte. Sie „spiegeln Gefühle wieder, die tief in vielen von uns sitzen und unsere Sehnsucht nach Romantik und Freiheitsliebe ausdrücken“, wie es im Begleittext zur Ausstellung im Nationalmuseum Taiwan heißt.

Bilder auf Steinplatten aus Taiwans Gebirgen

Weißmarmorbild im Nationalmuseum Taiwans

Steinplatten in Rundrahmen im Nationalmuseum Taiwans

Steinplattenfantasie mit Hintergrundbeleuchtung im Rahmen

Rollenbild auf Stein

Steinbild auf traditioneller Rolle im Objektrahmen

 

Lichtbilder auf Stein

Steinbilder von unten beleuchtet im Rahmen

 

Steinfantasie

Steinbildfantasie mit Doppelpassaprtout und Einlegeleiste unter Glas gerahmt

Wie gefallen Ihnen die Bilder? Würden Sie sich solch ein Bild in Ihrer eigenen vier Wände hängen? Gerne dürfen Sie die Kommentarfunktion für Ihre Eindrücke nutzen.


Gefällt Ihnen? Weitersagen:
27. Juli 2017

Nielsen Alpha Magnetrahmen – einrahmen mal anders

Nielsen Alpha Magnetrahmen

Nielsen Alpha Magnetrahmen neu im Onlineversand

Nielsen Alpha Magnetrahmen sind die Bilderrahmen-Überraschung für alle Bilderfreunde! Der neue Magnetrahmen von Nielsen mit dem Namen Alpha Magnet ist ein hoch funktionaler Wechselrahmen, der es jedem erlaubt, selber Bilder perfekt einzurahmen. Damit ist dieser Wechselrahmen insbesondere für jene, die Rahmen online beziehen, ein ideales System für den gehobenen Anspruch. Mit Magneten und einem hörbaren Klick lassen sich Bild und Rahmen exakt anpassen. Einrahmen – aufhängen – fertig. Hier stellen wir ihnen die zum Patent angemeldeten Magnetbilderrahmen vor. Diesen Beitrag weiterlesen »


Gefällt Ihnen? Weitersagen:
26. Juni 2017

Barth Wechselrahmen für Büros und Inneneinrichtung

Barth Wechselrahmen - stylish, modern, hochwertig, funktional

Barth Wechselrahmen – stylish, modern, hochwertig, funktional

Barth Wechselrahmen der Marke Aicham-Larson-Juhl sind ideale Bilderrahmen für die Verwendung in Büros und für Ausstellungen und überall dort, wo hochfunktionelle, schlichte, unauffällige Rahmen gefragt sind. Also natürlich auch für zuhause. Nur hochwertigste Materialen kommen zum Einsatz. Die Barth Wechselrahmen gibt es in Aluminium und Holz, und ganz besonders, in hochwertiger Holzfurnierummantelung auf Aluminium. Was es damit auf sich hat, und inwiefern Sie damit besondere Einrahmungen gestalten können, verraten wir in diesem Blogbeitrag. Diesen Beitrag weiterlesen »


Gefällt Ihnen? Weitersagen:
29. Mai 2017

Alte Gemälde einrahmen oder die Kunst des passenden Rahmens

Alte Gemälde einrahmen – wir haben die Tipps! Sie haben ein altes Gemälde, dass Sie gerne einrahmen möchten? In der beliebten Fernsehsendung „Kunst und Krempel“ des Bayerischen Rundfunks gibt der charmante Wiener Kunsthändler und Experte der „Kunst und Krempel“ – Fernsehserie, Herbert Giese, seine wichtigsten Tipps zum Einrahmen alter Originalgemälde.  Wie man Harmonie und Spiritualität mit einer passenden Rahmenwahl zu einem wertvollen alten Gemälde erzeugt, erfahren Sie im Fernsehbeitrag, den wir hier eingebaut haben. Diesen Beitrag weiterlesen »


Gefällt Ihnen? Weitersagen:
9. April 2017

Die Papierschiene zum Präsentieren loser Blätter

Mit der neuen Papierschiene von Newly lassen sich viele Präsentationsideen verwirklichen. Egal, was präsentiert werden soll, ob Postkarten, Poster, Landkarten, Skizzen, Kinderbilder oder Pläne: Dies alles lässt sich einfach in der Schiene einhängen. Somit ist die Schiene auch eine Alternative zu anderen Präsentationssystemen. Bei Rahmen-Shop.de wird die Displayschiene, wie sie auch genannt wird, nun zum günstigen Setpreis in zwei Längen angeboten. Diesen Beitrag weiterlesen »


Gefällt Ihnen? Weitersagen:
26. März 2017

Entdecken Sie unsere Hausmarke Ramendo Bilderrahmen

antiker, schmaler Ramendo Rahmen

antiker, schmaler Ramendo Rahmen

Entdecken Sie unsere Hausmarke Ramendo! Unter diesem Namen haben wir Artikel zusammengeführt, die wir Kunden vor Ort anbieten und die wir für Rahmen-Shop.de – Kunden in unseren eigenen Räumlichkeiten und Werkstätten lagern, verarbeiten und versenden. Dazu gehören alle möglichen Einrahmungsartikel wie Zubehör und Passepartouts, vor allem aber hochwertige, klassische und moderne Bilderrahmen. Unsere Ramendo Rahmen bekommen Sie nur bei Rahmen-Shop.de. Diesen Beitrag weiterlesen »


Gefällt Ihnen? Weitersagen:
10. Dezember 2016

Geschenkgutschein von Rahmen-Shop.de

Ein Geschenkgutschein von Rahmen-Shop.de kommt gerade recht vor Weihnachten. Denn wenn Sie einem lieben Menschen ein gerahmtes Bild schenken möchten, sich aber nicht für den Bilderrahmen entscheiden können, dann lassen Sie doch den Beschenkten selbst eintscheiden. Und zwar mit einem Geschenkgutschen von Rahmen-Shop.de. Wie das geht, erfahren Sie hier. Diesen Beitrag weiterlesen »


Gefällt Ihnen? Weitersagen: